Die wahre Schönheit dieser Insel liegt in seiner üppigen und einzigartigen Natur, welche man am besten zu Fuss, oder vom Wasser aus entdeckt: herrliche Wanderwege und Schiffsausflüge führen zum Nationalpark Garajonay, Welterbe der UNESCO, mit seinen verwunschenen Lorbeerwäldern, zu idyllischen Buchten, zum “von Göttern erschaffene” Felsmassiv Los Órganos, und zu imposanten Tälern, wie Valle Gran Rey. Allerdings hat La Gomera auch eine interessante Kolonialgeschichte, viele interessante historische Bauten, und Dörfer wo die einheimische Pfeifsprache und traditionelle Lebensweise noch spürbar sind.

Translate »