Magisches Mallorca

kultur-reisen

TAG 1:

Ankunft und Begrüßung am Flughafen von Palma. Bustransfer zum Hotel. Check-In. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 2: AUSFLUG 1 – DER WESTEN: MAGISCHE SIERRA DE TRAMUNTANA

Frühstück im Hotel. Wir fahren nach Palma, und steigen um in eine Holzeisenbahn nach Sóller. Entspannen Sie sich, in diesem einzigartigen Zug aus vergangener Zeit genießen Sie fantastische Ausblicke auf Olivenbäume, Gärten und auf tausende von Orangen- und Zitrusbäumen im Tal von Sóller: Eine Reise die seit 1912 besteht. Freizeit für einen Spaziergang durch das wunderschöne Stadtzentrum, von wo aus wir eine Holzstraßenbahn nach Port de Sóller nehmen, um dort an Bord eines Bootes zu steigen, was uns auf einer 45 minütigen Fahrt nach Sa Calobra bringt. Machen Sie es sich gemütlich und geniessen Sie die spektakulären Ausblicke auf die Gebirgszüge der Sierra de Tramuntana, UNESCO Weltkulturerbe. Freizeit für Kaffee und Mittagessen, oder relaxen am Strand, ein wahrlich magischer Platz, wo der Torrente de Parreis sich seinen Weg durch die Berge gegraben hat um im Meer zu enden. Mit dem Bus fahren wir hoch über die windige Serpentine von Sa Calobra (= die Schlange) mit seinen atemberaubenden Kurven und Haarnadeln. Oben angekommen, machen wir einen Stopp am Kloster Lluc, Mallorcas heiligster Ort, welches sich in die wunderschöne Berglandschaft fügt. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 3: AUSFLUG 2 – DAS ZENTRUM – OLIVENÖL UND WEINPROBE IM LÄNDLICHEN MALLORCA

Frühstück im Hotel. Auf unserem heutigen Ausflug durch eine kaum besuchte Gegend, entdecken wir das ländliche und ursprüngliche Mallorca. Zu aller erst fahren wir nach Sencelles, wo wir die Finca von Olis de Jornets besuchen, dessen Olivenöl mehrmals preisgekrönt ist und zum Besten der Insel gehört, um dort eine Probe der Olivenöle und eine Besichtigungstour zu unternehmen. Von hier aus geht es weiter zum verschlafenen Dorf Sineu, das den geographische Mittelpunkt der Insel bildet. Hier besuchen wir das Weingut und den Weinkeller von Son Bordils für eine Weinprobe und Besichtigungstour. In Anschluss fahren wir nach Maria de la Salut, einem weiteren “vergessenen” Dorf auf Mallorcas Karte. Hier besuchen wir den kleinen Wochenmarkt (nur freitags) und die umwerfende Kirche aus dem 17. Jahrhundert, die eine Statue der Verge de la Salut („Jungfrau der Gesundheit“) beherbergt, welche aus der Zeit der Sarazenen-Herrschaft datiert. Weiter geht es nach Son Sant Martí, ein ländlicher Gutshof bei Muro, um ein typisch mallorquinisches “Bauern” Mittagessen zu uns zu nehmen: mit pa ambo li, trampó, sobrassada und frit. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 4: AUSFLUG 3 – DER SÜDEN: MAGISCHE SIURELLS UND FLOR DE SAL

Frühstück im Hotel. Wir fahren zur Ollería Ca’s Canonge in Portol, ein kleines 300-Einwohner-Seelendorf, was jedoch bekannt ist für seine Töpfertradition und Töpferwerkstätten, und wo die berühmten Siurells, Tonflöten aus Lehm, hergestellt werden. Siurells sind ein Mysterium, keiner weiß genau ihre Bedeutung oder Herkunft. Manche sagen, sie seien nur ein Spielzeug, andere glauben, sie haben einen magischen und religiösen Wert. Von hier aus fahren wir zur Gordiola Glass Fabrik in Algaida, gegründet 1719. Hier können wir beobachten, warum die Kunst des Glass-Blasens eine so erstaunliche und magische Begabung ist. Im Anschluss geht es nach Cala Figuera de Santanyi, zweifelsohne Mallorcas schönste Bucht. Freizeit für Kaffee und Mittagessen. Fotostopp am Es Pontás, ein eindrucksvoller und riesiger Naturfelsen wie ein Bogen mitten im offenen Meer. Wir fahren weiter zum Naturpark von Es Trenc-Salobar mit seinen Salz Seen, wo die magischen Kristalle des Flor de Sal kultiviert werden (von Hand geerntetes Meersalz). Die Besichtigung dauert 90 Minuten, und beinhaltet einen Spaziergang durch den Naturpark, ein Vogelparadies für Flamingos und 180 anderen Vogelarten. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 5:

Frühstück im Hotel. Freizeit. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 6: AUSFLUG 4 – DER NORDEN: MAGISCHES FORMENTOR PER BOOT

Frühstück im Hotel. Wir fahren in das nördlichste Dorf Mallorcas, Puerto de Pollensa. Am Hafen steigen wir in ein Boot mit Glasboden, zu einer Fahrt in Mallorcas bestgehütetes und unbeschädigtes Meeresparadies. Bestaunen Sie von Bord aus die Berglandschaft der Sierra de Tramuntana, mit seinen imposanten Felsen, versteckten Buchten, und seinem jahrhundertalten Leuchtturm am äußersten Cap Formentor. Wenn das Wetter es zu lässt, fahren wir am Cap vorbei, zu der atemberaubenden Bucht von Cala Figuera de Formentor und dem eindrucksvollen Felsen Es Colomer. Am Strand von Formentor gehen wir von Bord, um den weißen Sandstrand und das Türkisblaue Wasser zu genießen. Zum Mittagessen wird eine leckere Paella serviert. Freizeit zum sonnen und schwimmen. Rückfahrt mit dem Boot zum Hafen, und mit dem Bus zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 7: AUSFLUG 5 – MAGISCHES PALMA BEI NACHT

Frühstück im Hotel. Freizeit. Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen fahren wir nach Palma, zu einer geführten Tour durch das nächtliche Palma. Nach Einbruch der Dunkelheit, wenn die Lichter der Stadt angehen und die Denkmäler, Springbrunnen und Straßen in einer gelb-orangener Farbe erleuchten, bekommt die Inselhauptstadt eine magische Stimmung. Unsere Tour startet in der unteren Stadt, die Vila de Baix. Wir passieren den Almudaina Palast und La Lonja in Richtung Parc de la Mar, mit seiner beleuchteten Wasserfontäne vor La Seu, Palmas hell erleuchtete gotische Kathedrale, das Wahrzeichen der Stadt. Hinter uns, hoch oben, das erleuchtete Schloss Bellver, was über die Stadt wacht. Wir betreten den oberen Teil des historischen Zentrums, mit seinen schmalen Gassen und unzähligen Plätzen, und gehen weiter zum prachtvollen Ayuntamiento (das Rathaus), dem Plaza Major, dem Plaza Santa Eulalia und dem Plaza Sant Francisco. Unsere nächtliche Tour, und das sollte sie, endet in einer typischen lokalen Bar für ein Getränk. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel.

TAG 8:

Frühstück im Hotel. Check-Out. Bustransfer zum Flughafen. Abflug. Ende unserer Serviceleistungen.